Ostern ist jeden Tag

Es ist schon vier Tage her. Für die meisten wahrscheinlich schon fünf, weil der Höhepunkt der Passions- und Osterwoche der Sonntag ist. Da Alex und ich am Sonntagnachmittag im Passionsmusical "Wo warst du?" waren, haben wir alle Ostertraditionen auf den Montag verlegt.

Schon früh am Morgen (zu früh!) stürmen die Kinder ins Wohnzimmer, das in der Nacht für Alex und mich als Schlafzimmer dient, und können es kaum erwarten, mit der Suche zu beginnen.

Die Eier hatten wir am Samstag bei Oma Neufeld zusammen mit den Cousinen gefärbt. Außerdem gab es für jeden ein kleines, goldenes Häschen und ich habe die Gelegenheit genutzt, den Kindern Tischsets zu schenken, mit denen ich vor allem Ben das Einmaleins schmackhaft machen wollte. Es ist sehr gut angekommen 🙂

RN_16328
RN_16338

Diese Kerze hat Emmi am Sonntag während der Kinderbetreuung mit der lieben Monika gestaltet. Sie ist ganz stolz darauf!

RN_16344 RN_16350

Hannah hat auch eine Kerze mitgebracht. Ben hatte sich für ein Fensterbild entschieden, das ich, wie mir gerade auffällt, noch gar nicht fotografiert habe. Es hängt nämlich an seinem Zimmerfenster, aus dem er jeden Abend so lange die Dämmerung beobachtet, bis ihm seine Augen zufallen.

RN_16351 RN_16353

Diese Kunstwerke haben die Kinder aus dem Kindergottesdienst mitgebracht. Richtig toll, oder?

RN_16355

Ja, und diese wunderschönen Bilder hat Ben in der Schule für uns vorbereitet und dann nach Hause geschmuggelt. Alex und ich mussten sie dann suchen. Da Hannah keine Geschenke vorbereitet hatte, bekam Alex die Osterkerze und ich eine ihrer Ketten. Liebe pur.

RN_16359

Als all die Schätze gefunden waren, konnte das Frühstück beginnen.

RN_16366 RN_16367

Von dem Puzzle hatte ich euch ja schon erzählt. Während Hannah die einzelnen Teile zusammenfügte, lasen Ben und Alex abwechselnd die Bibelstellen dazu vor.

RN_16369 RN_16371 RN_16372 RN_16373

Da hängt ja noch Emmas Geburtstagsgirlande. Davon bekommt ihr bald auch noch mehr zu sehen. Ihr wisst ja inzwischen - ich brauche immer etwas länger...

RN_16375

Diese Bibel hat Ben von uns im März letzten Jahres bekommen. Eines Morgens wachte er auf und erzählte Alex, dass er Jesus gesagt hätte, dass er sein Freund sein möchte. Er hatte sich für ein Leben mit Gott entschieden. Vorerst war es ein Geheimnis, ich glaube, weil er mich überraschen wollte.

RN_16379 RN_16380

Ben war unser Musikbeauftragter (Hannah hatte sich um die Tischdekoration gekümmert). Er hat vier Lieder ausgesucht, die wir zusammen gesungen haben. Es hätte nicht schöner sein können. Zum Schluss habe ich mir noch das Lied "Herrlicher Tag" gewünscht. (Hier in englisch)

RN_16381 RN_16383

Der Rest des Tages verlief sehr ruhig und gemütlich. Keine Eile. Nur Genuss. Einfach Leben.

Leben.

Darum geht es an Ostern doch schließlich. Doch nicht nur an den Osterfeiertagen. Jeden Tag ist Leben.

Leben, weil ER lebt.

Nicht einfach bloß existieren. Es geht um echtes, pures Leben.

Hier auf der Erde und immer.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.