Schlagwort-Archive: Ausflug

Ganz ich und gar dein

Diesen Artikel hatte ich Ende letzten Jahres schon so gut wie fertig. Endlich wieder schreiben. Das tat gut. Scheinbar bin ich so aus der Übung, dass ich vergessen habe, den Text zu speichern und nun darf ich neu darüber nachdenken, was dieser Satz für mich bedeutet: Ganz ich und gar dein. Diese Worte habe ich während meiner...
mehr lesen

Geburtstage und was sonst noch los war

Es war so viel los in den vergangenen Monaten. So viel Schönes und so viel Stressiges. Die drei Geburtstage in unserer Familie sind definitiv etwas Wundervolles. Hannah ist im Februar schon sieben geworden und unsere kleine Emma hat vor wenigen Wochen ihren dritten Geburtstag gefeiert. Ich liebe es, mir etwas für meine Kinder zu überlegen und...
mehr lesen

“Wo warst du?”

Ein ganz besonderes Musical

Gänsehaut, Tränen und ganz viel zum Nachdenken. Als Alex und ich am Sonntag aus dem Passionsmusical "Wo warst du?" rausgingen, waren unsere Herzen und unsere Köpfe voller Emotionen und Gedanken. Wir waren beeindruckt von dem, was die über Einhundert Sänger, Musiker, Techniker und Organisatoren auf die Beine gestellt haben. Und wir waren mitgerissen von...
mehr lesen

Mami allein on Tour #2: Vier Tage allein im Kloster

Morgen ist es so weit. Was habe ich lange auf diese Möglichkeit gewartet. Und jetzt geht es mir irgendwie schon fast zu schnell. Vier Tage allein. Wirklich ganz allein. Da ist dieses große Projekt, an dem ich gerade schreibe. Doch im Alltag ist es für mich sehr schwer, daran zu arbeiten. Es gibt Mütter, die das schaffen. Aber...
mehr lesen

Neubeginn auf beschenkt

In den letzten Monaten war ich immer wieder etwas hin und her gerissen was diesen Blog angeht. Gestartet hatte ich doch, um eine Plattform für meine Fotos zu haben, weil ich mich bei ehrenamtlichen Projekten anmelden wollte. Aber da ich mit Leib und Seele Schreiberling bin, mussten natürlich auch Texte her. Im letzten Jahr habe ich...
mehr lesen

Wir in Frankreich Teil 4: Ein Tag am Meer

Meer bedeutet für mich Faszination und Staunen.

Über Unendlichkeit und Weite. Größe und Macht.

Ich dagegen bin so klein.

Nein, nicht unbedeutend, sondern einfach klein.

Ein kleiner Teil des Ganzen. Des Weiten. Des Unendlichen.

Jeder Mensch begegnet und erlebt Gott auf unterschiedliche Weise.

Für mich ist das...

mehr lesen