Schlagwort-Archive: Dankbarkeit

Ein U fürs Leben!

Gastbeitrag von Sandra Klimm Sandras Blog habe ich schon vor längerer Zeit kennengelernt. Im September letzten Jahres haben wir uns schließlich auch persönlich auf einem Frauenseminartag getroffen. Mich faszinieren Menschen, die es selbst nicht leicht haben, und es dennoch schaffen, andere zu ermutigen. So ein Mensch ist Sandra. Also schaut unbedingt in ihrem mehr lesen

Das fruchtbare Prinzip des Leids

Gastbeitrag von Katharina Weck Ich habe Katharina auf Instagram kennengelernt. Sie ist Mutter von zwei fröhlichen, süßen Jungs. Auf ihrem Profil teilt sie Eindrücke aus ihrem Familienleben mit ihrem krebskranken Sohn. Im Mai 2017 wurde kurz nach seinem fünften Geburtstag ALL- Akute lymphoblastische Leukämie bei ihrem Großen festgestellt. Die...
mehr lesen

Für die FREIHEIT

"... können nicht für sich selbst sprechen."

Mehr habe ich nicht gehört von dem, was diese Mutter ihrem Kind erklärte. "Warum haben die alle ihren Mund verbunden?" wird wohl die Frage gelautet haben. Viele schwarz gekleidete Frauen und Männer, die einen Regenschirm in der Hand  und gelbe Bänder mit Namen um den Mund tragen. AMY, EVE, IVAN. Sie...
mehr lesen

Familienpicknick an Samuels Todestag

Wie versprochen erzähle ich euch hier, wie Samuels 3. Todestag für uns weiterging. (Hier geht es zum ersten Teil.) Ein Picknick wollten die Kinder also. Mir war überhaupt nicht danach. Alex hat ein paar Kleinigkeiten eingekauft, Obst geschnitten und es ging los. Wohin? - Mal schauen, erstmal an unserem kleinen Wald vorbei, an den sich...
mehr lesen

Die Sonne ist immer da, manchmal hinter Wolken

Seit drei Jahren, zwei Monaten und 6 Tagen ist unser Samuel nun schon im Himmel. Ich wollte schon lange etwas über seinen Todestag geschrieben haben, aber manchmal fehlt die Zeit, manchmal die Kraft. Die Woche davor war ich schon etwas nervös, rechnete damit, dass es mich wieder umhauen würde. Und tatsächlich war ich am Vortag wirklich sehr...
mehr lesen

Beerige Tage bei Oma und Opa

Es ist Samstagmorgen, ich muss gleich los zu einem Termin. Nach dem Termin kommt noch ein Termin, zu dem wir zusammen erwartet werden. Und trotzdem tun wir es. Wir entscheiden spontan, dass wir gleich für zwei Tage zu Alex Eltern fahren, die zweieinhalb Stunden weit weg wohnen. Alex und die Kinder müssen ohne mich packen, auch...
mehr lesen

3. Geburtstag ohne Geburtstagskind

"Ich sage Jesus, er soll Samuel einen Fußball von Deutschland schenken. Und er bekommt eine riiiiieeeesige Geburtstagstorte..." Das sagte Ben am 9. Juni über seinen kleinen Bruder im Himmel. Es war Samuels 3. Geburtstag. Wir haben gefeiert. Ohne ihn. Wir sind so unendlich dankbar, dass wir diesen Tag haben. Den Tag, an dem wir uns einfach freuen können, dass...
mehr lesen

Warum bin ich beschenkt?

Gedanken und Bilder zu Ostern - nachträglich

  Ich wünsche mir ein leichtes Leben. Ich möchte mich bequem zurücklehnen und zusehen, wie alles läuft. Ich hoffe - nein, ich erwarte! -, dass Gott mir die Steine aus dem Weg räumt und ich es gut habe. Ich möchte genießen. Staunen. Zusehen. Immer wieder erwachen diese Wünsche und Erwartungen in mir. Ich tu doch so...
mehr lesen