Schlagwort-Archive: Gelassenheit

Mein Wort für 2018: M U T

In diesem Jahr stehen einige herausfordernde Dinge für unsere Familie an. Und dann habe ich mir auch noch ein paar hohe Ziele gesteckt. Eigentlich sind es Dinge, die ich schon lange tun will. Aber bisher... naja, es war immer etwas. Deshalb habe ich mich für MUT als mein neues Jahresmotto entschieden. Und nun verrate ich...
mehr lesen

Ausgebremst

Seit Wochen. Eigentlich schon seit ungefähr zwei Monaten. Immer wieder, immer abwechselnd. Ich mag nicht mehr. Momentan bin ich mal wieder ausgebremst. Ich wechsle mich mit Emma ab, krank zu sein. Im letzten Jahr bin ich wirklich häufig krank gewesen. Im Moment plagt mich seit Wochen eine Nasennebenhöhlenentzündung. Morgen werde ich zum CT geschickt... Da fragte mich die Arzthelferin, ob...
mehr lesen

Neubeginn auf beschenkt

In den letzten Monaten war ich immer wieder etwas hin und her gerissen was diesen Blog angeht. Gestartet hatte ich doch, um eine Plattform für meine Fotos zu haben, weil ich mich bei ehrenamtlichen Projekten anmelden wollte. Aber da ich mit Leib und Seele Schreiberling bin, mussten natürlich auch Texte her. Im letzten Jahr habe ich...
mehr lesen

Tanz durch dein Leben, meine Tochter

Tränen, Bauchkribbeln, Kloß im Hals - das volle Programm. Ich sitze in der dritten Reihe des Theatersaals zwischen Alex und Ben. Um uns herum weitere staunende Augenpaare, die auf die beleuchtete Bühne gerichtet sind. Ich sehe aber nur sie. Eine dieser kleinen, roten Tomaten ist meine Hannah. Voll Selbstvertrauen, Entschlossenheit und Genuss tanzt sie die einzelnen Schritte der...
mehr lesen

Im Juni angekommen

Bin ich zu spät dran damit, euch zu erzählen, was uns im Juni so erwartet? Früher ging es nicht, weil am 1. Juni meine Schwester geheiratet hat und am 4. Juni war ich den kompletten Tag auf einer Schulung, die auch vorbereitet werden wollte. Seitdem bin ich damit beschäftigt, mich zu regenerieren. Bevor es weitergeht...

Was uns im Juni...

mehr lesen

Schönheit im Chaos finden

Ich hab die Hände über meinem Kopf zusammengeschlagen. Sie rutschen langsam über meine Augen, sodass ich nicht mehr sehen kann, wo ich mich gerade befinde. Ich hatte ja wirklich Probleme, in dieses neue Jahr zu finden. Das ist eigentlich nichts Ungewöhnliches. Doch gleichzeitig war Schluss mit Babypause bei lily white und ich hab diesen Blog eingerichtet. Das...
mehr lesen

Lieber JETZT leben statt auf das DANN warten

Fast hätte ich die Schlittenfahrt verpasst. Fast hätten unsere Kinder den Ausflug in die Eifel ohne mich in ihren Kindheitserinnerungen abgespeichert. Aber nur fast. Eigentlich dachte ich, ich könnte es mir nicht leisten, einen ganzen Nachmittag wegzufahren. Unsere Wohnung sah... nun ja... etwas wüst aus. Klein-Emma mag es gar nicht, wenn ich vormittags aufräume und putze...
mehr lesen